Teil 2:
Einige mögliche Merkmale von Psychopathen!
 
Bitte gehen Sie vorsichtig mit diesem Begriff um und verwenden Sie ihn nicht inflationär. Diese Auswahl an möglichen Hinweisen für psychopathische Stile soll Ihnen lediglich als Richtlinie dienen. Die Diagnose oder Zuweisung des Begriffes obliegt nicht Ihnen sondern einem Psychologen, Psychiater oder Therapeuten. Sollten Sie solche Stile bei jemanden bemerken und Sie sind die leidende Person oder Sie erkennen das Leiden von Jemanden, wenden Sie sich an einen Professionisten der Ihnen gerne hilft.
 
a) Psychopathen agieren und ziehen die Fäden geschickt im Hintergrund.
b.) Psychopathen sind per se keine Serienmörder und man trifft sie nicht nur im Gefängnis
c.) Psychopathen treten auch im Business auf, oft in sehr hohen Positionen.
d.) sie Verhalten sich durchaus charmant – (gespielt)
e.) sind meist sehr intelligent
f.) setzen andere gezielt für Ihre Zwecke ein
g.) sind sehr manipulativ
h.) demütigen andere Menschen mit grosser Freude
i.) spielen anderen Gefühle vor, sind grundsätzlich sehr kalt
j.) bei Angriffen werfen sie den Ball mit doppelter Wucht retour – rächen sich
k.) verfügen nicht über das gleiche Emotionssystem wie ein „Normaler“
l.) sie verfügen über frühentwickelte Emotionen wie z.B. Ärger und Freude
m.) Sie empfinden wenig Angst, sind daher extrem risikobereit und stressresistent
n.) zeigen sich oft einfühlsam um zu manipulieren, sind aber nicht einfühlsam
o.) sind nutzenorientiert
p.) sind machtorientiert
q.) Mensch ist nicht Mensch, Mensch ist Objekt-Objekt bringt Nutzen ….
 
Es gibt Menschen mit psychopathischen Anteilen und es gibt tatsächliche psychopathische Persönlichkeitsstörungen.
 
Ihre Patricia Staniek
Certified Master Profiling, Kriminologe, Unternehmensberater, Executivecoach, Fachvortragende
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.